Zweite Begehung der Schule des Sehens

von Sabine Burckhardt

Nun ist es so weit: Die Seminarzeit ist vorbei, die Kreativphase beginnt. Diese startete heute mit der zweiten Begehung der Schule des Sehens und einem anschließenden Zusammentreffen. Ziel war hierbei vor allem, sich mit den Studierenden des jeweils anderen Seminars auszutauschen und gemeinsam die Anfänge eines Konzepts zu überlegen. Wir fanden erste Antworten auf die Fragen: Welche Vision haben wir, wenn wir uns die Ausstellung vorstellen? Was sind die idealen Eigenschaften unserer Ausstellung? Wie sehen wir Frauenlob und wie wollen wir ihn darstellen?

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Allgemein